• Wählen Sie Ihre Sprache

    5 Fehler die das Abnehmen verhindern

    Sie waren im Fitnessstudio und haben richtig gegessen aber haben nur ganz kleine Fortschritte gemacht. Sie sind nicht alleine. Der Körper ist ein Mechanismus der Feineinstellungen für positive Ergebnisse braucht. Hier sind fünf Fehler die Sie möglicherweise machen die gute Resultate verhindern.

    1. Zuviel Essen. Wenn wir sagen “zuviel” meinen wir nicht die tatsächliche Menge, sondern die Menge von unnötigen Kalorien. Sie wählen einen Salat bevor Sie einen Hamburger wählen, aber die Salatsauce Abnehmenkann auch viele Kalorien haben. Für die meisten Leute ist die Einnahme von 40% Kohlenhydraten, 40% Protein und 20% Fett der beste Weg um abzunehmen. Es ist doch jeder Mensch anders und es ist wichtig für Sie Ihre eigenen Forschungen zu machen.

    2. Nicht genügend Protein essen. Protein ist wichtig wenn Sie Muskeln aufbauen und wieder herstellen möchten. Wussten Sie aber dass Protein auch helfen kann Hungergefühle zu reduzieren? Laut einer Studie die im Journal of Nutrition veröffentlicht wurde, haben Wissenschaftler herausgefunden dass Leute die mehr Protein zu sich nehmen auch mehr überschüssiges Fett verbrennen als Leute die weniger Protein essen. Ein Nahrungsmittel mit hohem Proteinanteil pro Mahlzeit kann die Glukose Level ausgleichen, Fett verbrennen und Appetit unterdrücken.

    3. Nicht ausreichend Sport treiben. Wenn Sie anfangen Sport zu treiben, ist es wichtig langsam damit anzufangen. Wenn Sie einmal in Ihrer Routine sind, ist es Zeit sich selber anzutreiben. Wenn Sie abnehmen möchten, müssen Sie intensive Energie kreieren. Machen Sie es nicht gemütlich wenn Sie ein Plateau erreichen. Jedes Mal wenn Sie Sport treiben, machen Sie es ein bisschen schwerer. Sie müssen jedoch vorsichtig sein, dass Sie sich nicht überanstrengen damit Sie sich nicht verletzen. Verletzungen können das Abnehmen wieder verlangsamen.

    4. Zu gestresst. Ob es Arbeit, Schule oder Familie ist, Stress kann eine alltägliche Begebenheit sein. Stress produziert das Hormon Cortisol und dies kann in Ihrem Körper zu Verheerungen führen. Dies kann zu gesteigerten Fettablagerungen, schwacher Verdauung und schlechter Lauen führen. Es ist wichtig sich jeden Tag zu entspannen. Entspannungsmethoden wie Yoga, ein warmes Bad, ein Buch lesen oder Meditation kann Ihren Körper und Seele beruhigen.

    5. Nicht genügend schlafen. Ähnlich wie Stress kann nicht genügend Schlaf die Cortisol Level steigern und ein unausgeglichenes Insulin Level verursachen. Kurz: Wenn Sie nicht mindestens acht Stunden pro Nacht schlafen, kann dies negative Auswirkungen auf Ihre Gewichtsabnahme haben. Schlaf hilft die Muskeln zu reparieren, steigert Energie und verbessert mentale Funktionen welche fürs Fettverbrennen wichtig sind.

    Diese fünf einfachen Schritte können Ihnen beim Abnehmen helfen welches Sie anfangs Jahr begonnen haben. Wenn Sie extra Hilfe benötigen, geben Ihnen Ergänzungsmittel wie Himbeerketon und Garcinia Cambogia den Schub den Sie benötigen!

    Mögen Sie diesen Artikel? Klicken Sie hier für ähnliche Produkte.

    Quellenangabe
    1.8 Fat-Loss Blunders; bodybuilding.com; 06 January 2014.

    Tags: , , , , , ,

    Kommentare zu '5 Fehler die das Abnehmen verhindern'

    Möchten Sie Ihre Gedanken zu teilen ?

    Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht .