• Wählen Sie Ihre Sprache

    Omega-3 Fettsäuren & Ihr Blutdruck

    Omega-3 ist eine Fettsäure die in Lachs, Leinsamen und Sojabohnen vorkommt. Untersuchungen haben gezeigt dass wesentliche Fettsäuren im Omega-3 helfen kann den Blutdruck normal zu halten, es könnte sogar das Beste sein um den Blutdruck zu senken.

    LeinsamenWas sind Omega-3 Fettsäuren?

    Eicosapentaensäure (EPA) und Docosahexaensäure (DHA) sind die Fettsäuren im Omega-3. EPA und DHA kommen normalerweise in fettreichen Fischen, Samen und Nüssen vor. Trotzdem erhalten viele Leute nicht die notwendige Menge dieser wesentlichen Fettsäuren in Ihrer Ernährung, deshalb sind Fisch Öl Ergänzungsmittel ein allgemeiner Weg um diesen wichtigen Nährstoff zu erhalten.

    Omega-3 Fettsäuren EPA und DHA werden im Körper für verschiedene Zwecke benutzt, wie: Jugendliche Haut zu erhalten, Gelenkmobilität zu verbessern, mentale Funktionen zu verbessern (z.B. Erinnerung und Aufmerksamkeit) und Herz-Kreislauf Funktionen zu stärken, welches einen starken Einfluss auf die Senkung des Blutdruckes hat.

    Omega-3 Fettsäuren & Blutdruck

    Eine kürzlich veröffentlichte Studie im American Journal of Hypertension hat enthüllt dass EPA und DHA genauso wirksam oder noch wirksamer im Blutdruck senken ist als der allgemein empfohlene Lebensstil Wechsel wie die Reduzierung der Alkoholeinnahme und Natriumeinnahme.

    Die Studie war eine Metaanalyse von 70 randomisierten kontrollierten Studien mit Erwachsenen die EPA und DHA Omega-3 Fettsäuren von Meeresfrüchten, angereicherten Nahrungsmittel oder Nahrungsergänzungsmittel erhalten haben. Die Studie hatte Teilnehmer mit normalem Blutdruck und Teilnehmer mit hohem Blutdruck die keine Blutdruck Medikamente nehmen.

    Ergebnisse haben die wesentlichen Auswirkungen bei Teilnehmern gezeigt die hohen Blutdruck hatten. Unter den Teilnehmern mit hohem Blutdruck hat man eine durchschnittliche Senkung von 4,51 mm Hg im systolischen arteriellen Druck gesehen und eine durchschnittliche Senkung von 3,05 mm Hg im diastolischen arteriellen Druck gesehen.

    Andere Beobachtungen in der Studie haben eine durchschnittliche Senkung von 1,52 mm Hg im SAD und 0,99 mm Hg im DAD in allen Teilnehmern gesehen. Eine Senkung im SAD im Durchschnitt von 1,25 mm Hg und 0,62 mm Hg im DAD wurde in normotensiven Teilnehmern und eine Senkung im Durchschnitt von 1,75 mm Hg im SAD und 1,11 mm Hg im DAD wurde in Teilnehmern, egal wie Ihr Blutdruck war, die EPA und DHA Ergänzungsmittel wie Fisch Öl eingenommen haben gesehen.(1)

    Quellenangabe
    1. Miller, Paige E., Van Elswyk, Mary. Long-Chain Omega-3 Fatty Acids Eicosapentaenoic Acid and Docosahexaenoic Acid and Blood Pressure: A Meta-Analysis of Randomized Controlled Trials. Am J Hypertens (2014) doi: 10.1093/ajh/hpu024 First published online: March 6, 2014.

    Tags: , , , ,

    Kommentare zu 'Omega-3 Fettsäuren & Ihr Blutdruck'

    1. Adrian says:

      Die Ernährung kann sehr viel ausmachen. Nicht umsonst bietet die Natur so viele Stoffe, Mineralien und Vitamine, die zur Regulierung des Stoffwechsels notwendig sind.

    Möchten Sie Ihre Gedanken zu teilen ?

    Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht .